Ausmalkarten – Entspannung und Kreativität

, , , ,
24. März 2016

Grußkarten sind eine zeitlose Möglichkeit, anderen Menschen eine persönliche Botschaft zu schicken oder zu einer bestimmten Gelegenheit ein Geschenk zu akzentuieren. Die Karten sollten allerdings nicht nur durch einen schönen Vers oder ein paar herzliche Worte glänzen, sondern auch die Optik sollte eine spezielle Note haben. Schließlich ist sie in der Lage, Emotionen zu wecken und die Bedeutung der Karte zum Ausdruck zu bringen. Eine formschöne Möglichkeit sind dabei sogenannte Ausmalkarten. Sie zeigen, durch ein extravagantes Erscheinungsbild, Persönlichkeit und lassen sich genau auf den Empfänger abstimmen. Zusätzlich haben sie auch einen positiven Einfluss auf das innere Gleichgewicht und vermindern Anspannung. Eine Wirkung, die sich schon bei Kindern bewähren konnte und Kunstgespür mit Meditation auf herausragende Art zusammenfügt.

Erstklassige Vereinigung aus Entspannung und Kreativität

Das Ausmalen ist immer schon ein fester Bestandteil in der Freizeitgestaltung von Kindern, denn es verbindet Spaß mit kindgerechter Förderung und verbessern Feinmotorik sowie Konzentration. Dabei ist das Ausmalen keinesfalls nur für Kinder eine sinnvolle Beschäftigung. Auch Erwachsenen ebnet es den Weg zu ganzheitlicher Entspannung und ist somit der ideale Ausgleich zu einem stressigen Alltag. So lässt sich der Effekt mit dem weltbekannten Zentangeln gleichsetzen, einer Zeichentechnik, durch die aus festen Strukturmustern Bilder kreiert werden. Sie ist eine erfolgreiche Methode für mehr innere Ruhe und wird deshalb sogar als Therapie gegen Angstzustände angewandt.

Ausmalbücher und Ausmalkarten sind demnach eine perfekte Kombination aus gestalterischem Können und Stressabbau. Ihre Vielfältigkeit unterstützt die eigene Fantasie und legt den Grundstein zu immer neuen Kunstwerken. Für ein Maximum an kreativem Können kann hierbei auch die Farbintensität durch den Einsatz unterschiedlicher Malutensilien, wie Buntstifte, Wachsmalstifte, Bleistifte, Wasserfarben oder Filzstifte, gezielt verändert werden.

Gleichzeitig verhilft das Ausmalen der Karten, das innere Gleichgewicht zu finden, da der Fokus nur noch auf dem jeweiligen Bild liegt und alles andere ausgeblendet wird. Daher lässt sich diese fantasievolle Tätigkeit mit einer Mediation gleichsetzen und sorgt für ein inneres Wohlbefinden. Auch können Ausmalkarten einen positiven Effekt auf das Selbstbewusstsein haben, da die Herstellung eines originellen Kunstwerkes ein Gefühl von Zufriedenheit auslöst.

Grußkarte für einen besonderen Anlass

Das Außergewöhnliche daran ist, das Ausmalkarten keine Begabung benötigen, um sie zu einem formvollendeten Unikat zu machen. Sie sind auch ohne Vorkenntnisse leicht zu fertigen. Das Ausmalen kann in den gewohnten Tagesablauf integriert werden und bietet sich für kleine Pausen ebenso an wie für verregnete Nachmittage im eigenen Heim. Insbesondere für Menschen, die viele Verpflichtungen haben und großem Stress ausgesetzt sind, liefern Ausmalkarten also eine leichte Methode, um den Alltag einmal hinter sich zu lassen und sich auf das eigene Wohlbefinden zu konzentrieren. Hierbei kann man das Angenehme stets mit dem Nützlichen verbinden, denn in Kombination mit ein paar persönlichen Worten wird aus ihnen schnell eine ausgefallene Postkarte für einen besonderen Anlass.

 

Diese Artikel könnten Sie auch noch interessieren:

Ideen für Geldgeschenke: Faltanleitung Hut

Ideen für Geldgeschenke: Faltanleitung Fächer

 

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.