Konfirmation

Die Konfirmation ist eine feierliche Segenshandlung in den meisten evangelischen Kirchen, in der Neuapostolischen Kirche und in der Christengemeinschaft. Der ein- bis zweijährige Konfirmandenunterricht dient der Erneuerung und Vergewisserung der Taufzusage. Mit der Konfirmation erhalten die jungen Leute auch kirchliche Rechte wie die Zulassung zur Teilnahme am Abendmahl und die Übernahme eines Patenamts. In Deutschland findet die Konfirmation in der Regel mit 14 Jahren statt.

Glückwunschkarten zur Konfirmation

Traditionell werden an diesem besonderen Tag Glückwunschkarten zur Konfirmation überreicht. Aufgewertet wird die Karte mit Wünsche für diesen besonderen Tag: sakrale oder religiöse Gedichte, Sprüche und Weisheiten.

Konfirmation, Glückwunschkarten Konfirmation
Konfirmation, Glückwunschkarte Konfirmation

 

Einladungskarten

Um die Familienmitglieder zur Feier einzuladen, müssen einige Wochen vorher Einladungskarten zur Konfirmation versendet werden. Prinzipiell gibt es für die Gestaltung dieser Karte keine festen Regeln. Jedoch sollten folgende Informationen auf der Einladung zur Konfirmation vorhanden sein:

  • Der Vorname des Konfirmanden
  • Name der Kirche, in der die Konfirmation statt findet
  • Datum und Uhrzeit
  • Name des Restaurants, in dem die anschließende Feier stattfindet
  • Eine Bitte um Rückantwort

Bei einer großen Feier empfiehlt es sich Tischkarten und Menükarten im gleichen Stil zu bestellen.

Dankeskarten Konfirmation

Dem Konfirmanden wurden von Verwandten und Bekannten viele schöne Geschenke und Wünsche fürs Leben überreicht. Selbstverständlich sollten Sie sich für alle schönen Gaben mit einer persönlichen Karte bedanken.

Ihr seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages.

Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen,
denn Du bist mein Gott;
dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn.

Das Brot ernährt dich nicht.
Was uns im Brote speist,
ist Gottes ew’ges Wort,
ist Leben und ist Geist.

Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen,
denn Du bist mein Gott;
dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn.

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

Bei dir ist die Quelle des Lebens,
und in deinem Lichte sehen wir das Licht.

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet,

so will ich mich von euch finden lassen.

Es begleite Dich täglich
als funkelnder Stern
der Glaube, die Liebe,
der Segen des Herrn.

Geh mit Gott in die Welt,
geh mit ihm und seiner Liebe,
weil Du überall von ihr umgeben bist.

Im Glauben bleibe unverdrossen.
Im Leben stehst du nie allein.
Gott hat dich in sein Herz geschlossen.
Schließt du ihn nun ein deines ein.

Mein Wunsch für Dich: Dass auf Deinem Weg durchs Leben nur wenig Steine liegen, dass sie klein sein mögen und leicht zur Seite zu räumen, und dass um einen großen, schweren Stein immer genug Raum sein möge, damit Du ihn umgehen kannst.

Im Glauben bleibe unverdrossen!
Im Leben stehst Du nie allein:
Gott hat Dich in sein Herz geschlossen.
Schließ Du ihn nun in Deines ein.

Möge Gott auf dem Weg,
den du vor dir hast, vor dir hergehen.
Das ist mein Wunsch für deine Lebensreise.
Mögest du die hellen Fußstapfen des Glücks finden
und ihnen auf dem ganzen Weg folgen.

Gott ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

Dein Geist wird dich leiten in jedem Augenblick das Rechte zu wirken.

Wer Gott aufgibt, der löscht die Sonne aus, um mit einer Laterne weiter zu wandeln.